Hinter den Kulissen – Deacom International in Frankfurt

Im März 2020 kündigte Jay Deakins, Gründer und CEO von Deacom, die Eröffnung des ersten internationalen Büros in Frankfurt am Main an: „Mit einem engagierten, lokalisierten Team von ERP- und Fertigungsexperten können wir unsere Kunden in ganz Europa effektiv bedienen.“

Fast ein Jahr später kann man die Leidenschaft und Begeisterung der 13 Mitarbeiter (und es werden immer mehr), die am Aufbau von Vertrieb, Implementierung, Marketing und Office Management arbeiten, spüren. Das Team wurde kürzlich durch zwei Spezialisten aus unseren US-Büros erweitert, die nach Frankfurt gezogen sind, um ihr Wissen zu den Deacom Geschäftsprozessen und Systemen teilen. 

Mein erster Arbeitstag bei der Deacom war der 4. Mai 2020 und ich war überrascht von der herzlichen Begrüßung und der umfangreichen Schulung, die ich vom US-Onboarding-Team erhielt. Unabhängig von der Rolle oder der Abteilung erhält jeder das gleiche Grundlagentraining in die Deacom-Welt. Danach erhielt ich zusätzliche, speziell auf meine Position zugeschnittene Schulungen, von denen ein Großteil, aufgrund der COVID-Pandemie, virtuell durchgeführt werden musste. Physische Entfernungen oder Grenzen verschwanden, da ich während dieser Schulungen und auch danach tagtäglich mit Managern und Kollegen in den USA zusammenarbeiten konnte. 

In meiner neuen Rolle verfolgte ich zwei Hauptziele: talentierte Fachkräfte für dieses junge Team zu rekrutieren und eine Kultur aufzubauen, jeden Tag motiviert ins Büro zu kommen. Ich konnte es kaum erwarten, mit Menschen aus der ganzen Welt zu sprechen und zu erfahren, wie ihre Erfahrungen und ihr Fachwissen dazu beitragen können, den Erfolg unserer europäischen Niederlassungen zu gestalten. Mein Ziel war es, einen Weg zu finden, die Werte des US-Teams mit den mit denen der deutschen Kollegen kreativ zu verbinden. Wenn ich hier sitze und über die vergangenen 10 Monate nachdenke, kann ich mit voller Überzeugung sagen, dass die Annahme dieser Position die beste berufliche Entscheidung war, die ich je getroffen habe – ich liebe sie!

Selbst während einer weltweiten Pandemie haben wir hart daran gearbeitet, eine Kultur zu etablieren, auf die alle unsere Teammitglieder stolz sind, Teil davon zu sein. Team-Events sind ein wichtiger Teil davon, weil sie in der Lage sind, alle Mitglieder zusammenzubringen, um stärkere Beziehungen auch außerhalb des Büros aufzubauen. Hoffentlich werden wir nach der Pandemie in der Lage sein, mehr Teamevents zu planen und zu genießen. Hier sind einige Dinge, die wir in den letzten Monaten unternommen haben.

Besuch eines Weinguts

Im September 2020 konnte ich unser erstes Firmenevent rund um das im Rheingau gelegene Schloss Vollrads planen.  Mit einer Führung und einer Weinprobe im historischen Schloss begann dieser Event. Am Abend ging es weiter mit einem Abendessen in der Weinstube Gelbes Haus. Es wurden Geschichten aus dem Büro aber auch aus dem privaten Umfeld ausgetauscht und der Wein lockerte die Zunge, sodass wir schon nach kurzer Zeit das Gefühl hatten einem coolen Team anzugehören. Einer unserer Mitarbeiter sagte: „Ich habe den ganzen Ausflug sehr genossen – durch einen wunderschönen Weinberg auf dem Gelände eines historischen Schlosses zu wandern und dann ein gemeinsames Abendessen am Rhein zu genießen, war die perfekte Art, einen Abend zu verbringen und die Kolleginnen und Kollegen auch mal außerhalb des Büros zu erleben.

Weihnachtsfeier

Unsere Weihnachtsfeier war in diesem Jahr eine echte Herausforderung. Es war das erste Mal, dass ich eine Party rein virtuell geplant habe. Aber das hat mich nicht davon abgehalten, eine Überraschung für unser Team zu organisieren.

Wir waren in der Lage, eine tolle Weihnachtsfeier komplett virtuell zu veranstalten. Zunächst schleppte ich einen riesigen Baum in den 17. Stock, wo sich unser Büro befindet, um die perfekte Kulisse für die Veranstaltung zu schaffen. Dann stellte ich Körbe mit Weinen, Olivenöl, Gewürzen und Crackern zusammen und ließ sie zu jedem Mitarbeiter nach Hause liefern. Jedes Teammitglied hatte die Aufgabe, eine Folie zu erstellen, die zeigte, was 2020 für sie bedeutete. Ich stellte alle Folien zusammen und fügte lustige Pannenvideos aus dem Büro zu einer 5-minütigen Präsentation zusammen, die das „Beste von 2020 im Frankfurter Büro“ zeigte.  Ein Mitarbeiter beschrieb die Veranstaltung mit den Worten: „Die Weihnachtsfeier war dank Sarahs kreativem Einfällen ein großer Erfolg – es hat viel Spaß gemacht!“ Das war der perfekte Abschluss für ein herausforderndes Jahr!

Wir haben noch viel zu tun, aber es ist wichtig, dass wir uns die Zeit nehmen, all das zu feiern, was wir im vergangenen Jahr erreicht haben. Ich freue mich auf die Zukunft mit Deacom und den Ausbau unserer internationalen Expansion. Durch unsere starke Wertebasis, welche unser US-Team der Personalbeschaffung aufgebaut hat, sind wir in der Lage, unsere Personalpläne je nach Bedarf für die kommenden Jahre auszurollen und anzupassen. Möchtest Du unserem Team beitreten? Derzeit suchen wir Verstärkung für unsere Teams in den Bereichen Implementierung, Vertrieb und Entwicklung in unserer Niederlassung in Frankfurt am Main, Deutschland.

Über den Autor

Recruiter & Office Manager at

Sarah Behrens kam 2020 zum Deacom Europe Team und verantwortet den Bereich Recruiting und Human Resources. Als Schnittstelle zwischen den Rekrutierungsteams in den USA und Deutschland ist Sarah Behrens dafür verantwortlich, neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu finden, deren Talente mit den Geschäftszielen in Einklang zu bringen, um damit den Erfolg unserer europäischen Niederlassungen zu gestalten. Sie ist nicht für das Rekruting verantwortlich, sondern auch dafür, dass sich jeder im Büro wohlfühlt und all das zur Verfügung hat, was sie oder ihn erfolgreich werden lässt.