Die effiziente ERP-Softwarelösung für Produkte mit variablem Stückgewicht

cheese catch weight

Bei Steak, Wurst oder Käse handelt es sich häufig um sogenannte Catch-Weight-Artikel, also Produkte die einzeln abgepackt werden und bei denen Preis und Gewicht variieren. Daher müssen sie individuell gewogen und ausgezeichnet werden. Das setzt ein spezielles Handling im Warenmanagement sowie Verpackungsprozess voraus und stellt Produktion, Verpackung und Kommissionierung vor eine besondere Herausforderung. Viele ERP-Systeme …

Moderne Lebensmittelversorgung: Wie Lieferketten durch ERP resilienter werden

Seit Beginn der COVID-19-Pandemie stehen Unternehmen der Lebensmittel- und Getränkeindustrie vor großen Herausforderungen. Durch die weltweite Störung der Supply Chains und die erhöhte Nachfrage nach Omnichannel-Erlebnissen mussten sich viele Unternehmen zunehmend an Preisschwankungen oder Mengenbeschränkungen anpassen. Hinzu kommt, dass viele deutsche Unternehmen die industrielle Produktion nicht nach Europa zurückverlegen wollen, weil lokale und regionale Lieferketten zwar eine …

Lückenlose Prozesskontrolle im ERP schützt vor Milliardenverlusten

Verunreinigte Lebensmittel, schadstoffbelastetes Kinderspielzeug oder defekte Autos – fast täglich ruft irgendein Hersteller sein Produkt zurück. Das senkt nicht nur die Kundenzufriedenheit und führt zu einem Reputationsverlust, sondern kann einem Unternehmen auch dauerhaft schaden. Die Kosten, die durch Retouren sowie verlorene oder reduzierte Umsätze entstehen, führen zu Milliardenverlusten. Um diesem Szenario entgegenzuwirken, hilft nur eine …

Catch-Weight-Management vereinfacht das Handling von Lebensmitteln

cheese catch weight

Produkte mit variablem Stückgewicht, sogenannte Catch-Weight-Artikel, stellen die Lebensmittelbranche im Warenhandling oft vor eine spezielle Herausforderung. Beispielsweise bei Artikeln wie Käse oder Fleisch, welche am Stück verpackt, aber per Gewicht verkauft werden, wiegen Verkaufseinheiten nicht gleich viel. Gewicht und Stückzahl müssen also als parallele Mengeneinheiten separat erfasst, weitergegeben und oft noch mit einer Produktionscharge verknüpft …

Vom Familien- zum globalen Unternehmen: Erfahrungen und Ratschläge

Die Welt war eine andere, als ich Deacom 1995 gründete. Es war im September und meine Vision war es, eine ERP-Lösung für Hersteller in der Prozessindustrie zu entwickeln, die leistungsstark, einfach zu bedienen und die sich leicht an sich ändernde Kundenanforderungen anpassen lässt. Ich hatte keine Ahnung, wie schnell sich diese Anforderungen im Laufe der …